Mehr Liquidität mit Factoring

 

Verkaufen Sie Ihre Rechnungen und erhalten Sie sofort mehr Liquidität für Ihr Unternehmen!

Als Factoringberater unterstütze und berate ich Sie unabhängig.

Kunden bewerten Gunnar Neumahr mit 5 von 5 Sternen

Mehr Liquidität mit Factoring. 

Verkaufen Sie Ihre Rechnungen und erhalten Sie sofort mehr Liquidität für Ihr Unternehmen!

Als Factoringberater unterstütze und berate ich Sie unabhängig.

Ihr Gunnar Neumahr

 

Kunden bewerten Gunnar Neumahr mit 5 von 5 Sternen

Mehr Liquidität mit Factoring.

Verkaufen Sie Ihre Rechnungen und erhalten Sie sofort mehr Liquidität für Ihr Unternehmen!

Als Factoringberater unterstütze und berate ich Sie unabhängig.

Ihr Gunnar Neumahr

 

Kunden bewerten Gunnar Neumahr mit 5 von 5 Sternen

Factoring­­­beratung durch un­ab­hängigen Branchen-Profi

Willkommen auf factoring-berater.de. Ich bin Gunnar Neumahr, Branchen-Spezialist im Bereich Factoring.

Rechnungen verkaufen bietet viele unternehmerische Vorteile, von denen auch Sie profitieren können. Gleichzeitig ist das Thema Factoring teilweise undurchsichtig, und die vielen Branchen-Details sind auf den ersten Blick nicht leicht verständlich.

Als Factoringberater unterstütze ich Sie bei der Auswahl der für Ihr Unternehmen passenden Factoringgesellschaft. Unabhängig und in Ihrem Interesse. Sie sparen nicht nur viel Zeit, sondern auch, durch die von mir verhandelten optimierten Vertragskonditionen, bares Geld.

Zögern Sie deshalb nicht mich noch heute zu kontaktieren, um sich unverbindlich beraten zu lassen.

Ich freue mich auf Sie!

Vier gute Gründe für Factoring

Bessere Liquidität

Nutzen Sie Skonti aus und bieten Sie Ihre Kunden lange Zahlungs­ziele. Mit Factoring verbessern Sie Ihre Liquiditäts­situation – und ihren finanziellen Handlungs­spielraum.

Mehr
Sicher­heit

Factoring schützt Sie vor unerwarteten Zahlungs­ausfällen. So können sie sicherer planen und kalkulieren.

Dauer­hafte Ent­lastung

Mit Factoring sparen Sie wertvolle Zeit, da Ihr Factor das Debi­toren­management, Rück­stände und das Mahn­wesen übernimmt. Konzentrieren Sie sich auf das wesentliche: Ihr Geschäft.

Besseres
Rating

Risikofaktoren verschwinden direkt aus Ihrer Bilanz. Dies führt zu einer erhöhten Eigenkapital­quote, welche Ihnen bessere Finanzierungs­konditionen bei Banken ermöglicht.

Häufige Fragen zum Thema Factoring

Diese Fragen tauchen immer wieder auf, wenn mittelständische Unternehmen factoring nutzen möchten, um ihre Rechnungen zu verkaufen. Um mehr zu erfahren klicken Sie einfach auf die Fragen, die Sie näher interessieren.

Was ist Factoring?

Beim Factoring verkaufen Sie Ihre bestehenden Forderungen (offene Rechnungen) gegenüber Unternehmen, Privatpersonen oder Kommunen an einen Factor. Nach dem Sie Ihre offenen Rechnung bei Ihrem Factor eingereicht haben, erhalten Sie nach spätestens zwei Tagen die fälligen Rechnungssummen, abzüglich einer Factoringgebühr und können somit Zahlungsziele kurzfristig überbrücken. Zusätzlich übernimmt der Factor in der Regel auch das Mahnwesen, das Inkasso und den Schutz gegen den Forderungsausfall.

Wie kann Factoring meinem Unternehmen helfen?

Durch Factoring können Sie finanzielle Engpässe überbrücken und Kosten in der Buchhaltung sparen. Zusätzlich bietet Factoring die Möglichkeit, Ihren eigenen Kunden als Service-Angebot großzügige Zahlungsziele anzubieten.

Zudem sind die verkauften Forderungen gegen Forderungsausfälle abgesichert, somit entlassten Sie Ihr unternehmerisches Risiko.

„Rechnet sich" Factoring für mein Unternehmen?

Ja definitiv. Mit Factoring brauchen Sie Ihren Kunden kein Skonto mehr anbieten. Das heißt Sie können den vollen Betrag von Ihren Kunden verlangen und erhalten trotzdem Ihr Geld schneller. In der Regel ist die Gebühr fürs Factoring deutlich niedriger als der Skontosatz. Somit rechnet sich hierdurch schon Factoring.

Zusätzlich erhalten Sie schneller Liquidität und können bei Ihren Lieferanten Skonto ausnutzen oder in neue Projekte investieren. Außerdem haben Sie die Möglichkeit Ihren Kunden längere Zahlungsziele anzubieten. So können Sie sich für Kunden attraktiver machen oder sogar Ihre Marge erhöhen, in dem Sie sich die längeren Zahlungsziele von Ihrem Kunden bezahlen lassen. Sie können mit gutem Gewissen Bank spielen, ohne Ihre Risiken zu erhöhen.

Wie aufwändig ist der Factoring-Workflow im Tagesgeschäft?

Sobald der für Sie passende Factor gefunden ist, ist der Workflow im Arbeitsalltag sehr bequem: Wenn Sie die Rechnung an Ihren Kunden schreiben, dann senden Sie diese ebenfalls an den Factor. Dies kann in der Regel per E-Mail oder über ein Online-Portal geschehen.

Nach obligatorischer Prüfung der Rechnung zahlt der Factor den Rechnungsbetrag umgehend an Sie aus.

Ich möchte meine Rechnungen verkaufen. Warum brauche ich dafür einen Berater?

Sie können sich auch selbst auf die Suche nach dem passenden Factoringpartner begeben. Allerdings gibt es in Deutschland über 180 Factoringgesellschaften (Stand 2018). Die richtige Gesellschaft mit den besten Konditionen zu finden ist dabei nicht immer leicht. Sie stehen vor der Herausforderung, in meist kurzer Zeit, ein komplexes Themenfeld zu überblicken. Ein unabhängiger Berater kennt die Branche. Er weiß, worauf es ankommt und handelt stets in Ihrem Interesse, um für Sie das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis zu verhandeln.

Erhalte ich mit einem Berater bessere Konditionen beim Factor?

Sehr wahrscheinlich: Ja!

Sie erhalten bessere Konditionen bei der Factoringgesellschaft, wenn Sie einen Factoringberater an Ihrer Seite haben. Der Berater handelt in Ihrem Interesse, er kennt die Branche, die gängigen Konditionen, und ist damit ein starker Verhandlungspartner, der Ihre Interessen gegenüber der Factoringgesellschaft vertritt. Wenn Sie als „Factoring-Laie“ die Verhandlungen führen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass Sie schlechtere Konditionen erhalten.

Woher weiß ich, dass der Berater für mich die besten Konditionen ermittelt?

Als Factoringberater ist es meine Hauptaufgabe, für meine Kunden die besten Konditionen herauszuholen. Ich bin auf die Zufriedenheit meiner Kunden angewiesen und diese hängt von guten Konditionen ab. Nur so empfehlen Sie mich später weiter.

Was kostet mich die Factoringberatung?

Grundsätzlich vereinbaren wir ein individuelles Beratungshonorar für meine Dienstleistung. Schließen Sie dann einen Factoringvertrag ab, entfällt dieses Beratungshonorar. Denn als Factoringberater erhalte ich eine branchenübliche Provision vom Factor. Die Provision wird dann mit dem Honorar verrechnet, so dass Ihnen keine zusätzlichen Kosten entstehen. Durch das Beratungshonorar kann ich stets in Ihrem Interesse und unabhängig handeln.

Jetzt Factoring-Angebote erhalten

Sie möchten Factoring für Ihr Unternehmen nutzen? Ich finde noch heute den für Sie passenden Factor.

In 3 Schritten zum besten Angebot

SCHRITT 1

Um Ihnen passende Angebote unterbreiten zu können benötige ich einige unternehmerische Kennzahlen Ihres Betriebs. Diese geben Sie über das Anfrageformular ein.

SCHRITT 2

Anhand der eingegebenen Daten treffe ich eine Vorauswahl für in Frage kommende Factoring-Gesellschaften – und frage für Sie unverbindlich bei passenden Gesellschaften an.

SCHRITT 3

Im letzten Schritt prüfe und vergleiche ich alle Angebote. Im finalen Beratungsgespräch stelle ich Ihnen die besten Optionen vor und gebe eine klare Handlungsempfehlung.

Starten Sie jetzt mit Factoring:

Jederzeit unverbindlich Kontakt aufnehmen

Sie haben weitere Fragen zum Thema Rechnungen verkaufen? Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme!

**Hier finden Sie die Datenschutzerklärung

**Hier finden Sie die Datenschutzerklärung

Alles im Blick mit dem „Factoring 1×1“

Factoring kann viele unternehmerische Vorteile bieten – gleichzeitig wirft es auch viele Fragen auf. Die wichtigsten habe ich für Sie in einem PDF zusammengestellt – dem „Factoring 1×1“. Sie können es hier kostenlos herunterladen.