Ihr Unternehmen ist in der Schieflage? Factoring hilft Ihnen wieder auf Kurs zu kommen!

Mit Factoring Liquiditätsengpässe minimieren und Unternehmensrisiken auslagern

Diese und noch viele weitere Gründe führen zu Liquiditätsengpässen und können schnell zu Problemen führen.

  • Sie haben eine Steuerschätzung vom Finanzamt erhalten?
  • Ihnen ist ein wichtiger Kunde weggebrochen oder ausgefallen?
  • Ihr Umsatz ist zurückgegangen weil die Konkurrenz nicht schläft?
  • Ihr Kunde will erst nach 60 oder 90 Tagen zahlen und Sie müssen Material vorfinanzieren?
  • Das Ende des Monats steht bevor und die Krankenkassen und Löhne müssen bezahlt werden, aber noch nicht alle Aufträge sind fertiggestellt?

Die Folge: Sie können sich nicht mehr auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, wodurch der Problemberg unbesteigbar scheint. Erfahren Sie, wie Sie mit Factoring Ihre Probleme lösen können und Risiken auslagern. Nutzen Sie Factoring, um Ihr Unternehmen wieder auf Kurs zu bringen.

Mit der Hilfe von Factoring können Sie Liquiditätsengpässe minimieren und Unternehmensrisiken auslagern

Kennen Sie das? Ein Kunde Zahlt nicht. Es handelt sich ausgerechnet auch noch um einen Großauftrag und das auch noch zum Ende des Monats, wenn Ihre Mitarbeiter bezahlt werden möchten. Das Finanzamt droht mit der Umsatzsteuer und die Konkurrenz hat aktuell bessere Konditionen als Sie.

Vielen Unternehmern/innen bereiten diese Gedanken schlaflose Nächte, dies Sie durch Factoring vermeiden können. Mit Factoring erhalten Sie schneller Ihre Liquidität, da der Factor Ihre Rechnungen bezahlt und nicht mehr Ihr Kunde. Zahlungsziele spielen für Sie keine Rolle mehr, denn der Factor zahlt direkt an Sie, auch wenn Ihr Kunde erst in 60 oder 90 Tagen zahlt. Dadurch erhalten Sie neue Liquidität und können somit Ihre aktuellen Engpässe ausgleichen und sich darauf konzentrieren, dass Sie Ihr Unternehmen wieder in die richtige Bahn lenken.

Durch Factoring können Sie zu dem Ihr persönliches Risiko minimieren, in dem Sie eine externe Bonitätseinschätzung Ihrer Kunden erhalten und dadurch immer wissen, wie weit Sie das Geschäft mit Ihrem Kunden ausweiten können, ohne durch einen Forderungsausfall Verluste zu erleiden. Das Risiko des Zahlungsausfalls übernimmt zukünftig Ihr Factor. Die schlaflosen Nächte hat nun dieser und Sie können beruhigt Ihre Löhne, Steuern oder Lieferanten bezahlen.

Entlasten Sie Ihr persönliches Risiko und unternehmerisches Risiko

Bei Banken müssen Sie in der Regel Bürgschaften oder dingliche Sicherheiten, wie Grundschulden, hinterlegen. Dies bedeutet, dass Sie im Falle einer Schieflage für Ihr Unternehmen persönlich haften und das auch mit Ihrem privaten Vermögen. Auch wenn nicht Sie einen Fehler begehen, sondern einer Ihrer Mitarbeiter, einer Ihrer Zulieferer oder ein anderer Geschäftspartner, sind Sie in der Haftung. Mit Factoring reduzieren Sie Ihr persönliches und damit auch unternehmerisches Risiko.

Beim Factoring benötigen Sie keine Bürgschaften oder andere dingliche Sicherheiten. Als Sicherheit dient lediglich eine korrekt gestellte Rechnung. Sie garantieren nur die Echtheit (Verität) der Rechnung. Wenn diese korrekt gestellt ist, haben Sie kein persönliches Risiko und gliedern dies an den Factor aus.

Factoring kann Ihrem Unternehmen aus der Schieflage helfen

Factoring ist nicht nur bei Liquiditätsengpässen eine hilfreiche Option –   zusätzlich senken Sie Ihr persönliches und unternehmerisches Risiko. Mit meiner Hilfe finden Sie den richtigen Vertrag und den richtigen Partner. Kontaktieren Sie mich noch heute, unverbindlich und kostenfrei.